ELTERNRAT

Elternrat 2017/18: Obere Reihe v.l.: Kerstin Behn, Doris Weber, Serena Hintelmann, Petra Höring und Sabine Behncken. Untere Reihe v.l.: Claudia Nickels, Jens Gronau, Lars Brandt, Michael Hoppenz, Stefan Eggers, Martina Zur, Silke Reimers, André Iost und Jürgen Mendorff. Es fehlen auf dem Foto: Silke Winkler, Nicole Börmel, Björn Bader, Thomas Svacina und Stefan Schult.

Diese Seite wird vom Elternrat (ER) der Schule Kirchwerder gepflegt. Hier finden sich aktuelle Informationen und Termine. Über diese E-Mail-Adresse kann mit uns u.a. Kontakt aufgenommen werden:

elternrat@sts-kirchwerder.net

Der Elternrat ist das Schulgremium, das die Interessen aller Eltern vertritt. Als Schulgremium ist es im Hamburgischen Schulgesetz (§72) verankert.

 

Termine für die Sitzungen des Elternrates 2017/18 (Pausenhalle):

Dienstag,          27.02.2018   (große Runde)

Dienstag,          17.04.2018   (kleine Runde)

Donnerstag,   17.05.2018   (große Runde)

 Dienstag,          12.06.2018   (kleine Runde)

Der ER der Grundschule tagt jeweils von 18:30 h bis 19:30 h.

Der ER der Stadtteilschule folgt darauf ab 19:30 h.
An den kleinen Runden nehmen i .d. R. nur die Elternratsmitglieder teil.
Zu den großen Runden sind auch die Klassenelternvertreter eingeladen.
Grundsätzlich können aber alle interessierten Eltern teilnehmen.

 

Der Elternrat-Vermittler zwischen Eltern und Schule

Der Elternrat bietet Eltern eine hervorragende Möglichkeit aktiv am Schulgeschehen mitzuwirken. Davon profitieren unsere Kinder und unsere Schule. Es gibt viele Bereiche, in denen man entsprechend seinen Interessen und Fähigkeiten, seine Ideen einbringen kann.

Aufgaben

Zu den Aufgaben des Elternrates gehören unter anderem:

  • Die enge Kommunikation zwischen Eltern und Schule
  • Anregungen, Wünsche und Kritik der Eltern (insbesondere von klassenübergreifendem Interesse) anzusprechen
  • Weitergabe von aktuellen Informationen aus dem Schulgeschehen an die Eltern (über Klassenelternvertreter)
  • Alle Eltern haben bei den großen Elternratssitzungen die Möglichkeit sich zu informieren und mitzuteilen
  • Teilnahme und Mitbestimmung in der Schulkonferenz
  • Teilnahme und Mitbestimmung im Kreiselternrat
  • Unterstützung der Schulinteressen in der Öffentlichkeit und gegenüber den Behörden
  • Organisation von Elternfortbildungen
  • Unterstützung bei der Organisation von Schulveranstaltungen
  • Mitarbeit im Lernmittelausschuss
  • Mitarbeit in Arbeitsgruppen (z.B. Schulneubau)

Wie wird man Elternratsmitglied?

Zu Beginn jedes Schuljahres wird die Elternvollversammlung einberufen. Hier kann sich jeder interessierte Elternteil (nicht nur Klassenelternvertreter) zur Wahl stellen. Anschließend wählen die Klassenelternvertreter den Elternrat.

Die aktive Elternarbeit bereichert unsere Schule. Es lässt sich vom kleinsten Detail bis hin zu großen Grundsatzfragen viel beeinflussen und mitgestalten. Die Schule braucht engagierte Eltern!!

Beispiele der aktiven Mitarbeit aus dem Schuljahr 2016/2017

Elternstammtisch Bergedorfer Stadtteilschulen

Elternratsvertreter aus vier Bergedorfer Stadtteilschulen haben zu Beginn des Jahres 2015 beschlossen, sich regelmäßig zu einem „Stammtisch“ zu treffen.

Es handelt sich dabei nicht um ein Gremium wie den Kreiselternrat, sondern man trifft sich bewusst in lockerer Atmosphäre und ohne jegliche Ämterverteilung.

Hier steht die gemeinsame Arbeit an einem gemeinsamen Ziel im Vordergrund.

Wesentliches aus den besprochenen Inhalten:

  • Werbung für das Konzept der Stadtteilschulen, insbesondere bei den Eltern mit Kindern an der Grundschule (Schwerpunkt Jahrgang 4)
  • Gemeinsamkeiten stärken als Gegenpol zum Auftritt der Gymnasien
  • Oberstufenverbund präsentieren

Vertreter der ER der Stadtteilschulen waren bei der Bergedorfer Zeitung vorstellig und haben erreicht, dass künftig neben den Schulabgängerinnen und  Schulabgängern  mit Abitur auch solche mit MSA und ESA bildlich und namentlich Erwähnung finden.

Marktplatz der weiterführenden Schulen in  Bergedorf

 Neben dem offiziellen Stand der Stadtteilschule Kirchwerder war der Elternrat durch Vertreter auch am Stand des „Elternstammtisches der Bergedorfer Stadtteilschulen“ vertreten (siehe oben). Dieser separate Stand hat großen Zuspruch bei den interessierten Eltern gefunden.

Nawi-Klasse 2018/2019

Die beiden Fachlehrer Frau Harbig und Herr Formella  stellten dem ER das Konzepts für eine Nawi-Klasse (Schwerpunkt Naturwissenschaften: Biologie, Physik, Chemie) vor. Der ER stimmte einstimmig dem Antrag zur Weiterarbeit der Schulentwicklungs-gruppe zu.

Vorbereitung des Tages der offenen Tür

 Der ER unterstützte die Schule aktiv bei der Planung und Durchführung des Tages der offenen Tür. Durch Rückblick auf vergangene Veranstaltungen mit konstruktiver Kritik, aber auch mit neuen Vorschlägen, versuchte der ER, in Bezug auf den eigenen Stand  sowie die Veranstaltung im Allgemeinen seine Ideen mit einzubringen.

Volksinitiative „Gute Inklusion für Hamburgs SchülerInnen“

Innerhalb des ER wurde die Volksinitiative vorgestellt und überlegt, wie der ER diese aktiv unterstützen kann.

Es wurde beschlossen, eine Unterschriftenaktion zur Unterstützung der Volksinitiative an den kommenden Elternabenden stattfinden zu lassen.

Dazu wurden die vorbereiteten Listen vor den Elternabenden den Klasseneltern-vertretern übergeben und von diesen dann in den Klassen ausgegeben.

Kommunikation in Konfliktfällen

Einer der ER-Vorsitzenden, Stefan Eggers, stellte ein von ihm ausgearbeitetes Organigramm  vor, welches die Kommunikationskette bei Konfliktfällen innerhalb der STS Kirchwerden widerspiegeln soll.

Das Wissen um die Instanzen, an die man sich bei Bedarf zu wenden hat, solle zukünftig  – so der Hintergrund des Organigramms – hier für eine direktere und schlankere Bearbeitung der Anliegen sorgen.

Leitung der Grundschule

Als Bewerberin für die Abteilungsleitung Grundschule stellte sich Frau Anke Peters vor.

Nach der Vorstellung ihres Konzepts für die GS wurde innerhalb des ER über die Bewerbung von Frau Peters abgestimmt. Die Bewerbung wurde einstimmig befürwortet.

Interkulturalität, Internationale Vorbereitungsklasse (IVK)

 Herr Opitz gab einen aktuellen Einblick in die Arbeit mit den IVK-Klassen 7i und 5i, das Integrationskonzept und die Einbeziehung der Eltern, u.a. über das Pojekt FLY.

 

Mittagessen an der STS Kirchwerder

In Bezug auf Lieferung und Qualität der Mittagessen wurde nach Umstellung des Konzepts auf den Anbieter AWO Handlungsbedarf festgestellt. Dieses Thema hat den ER über einen längeren Zeitraum beschäftigt und gilt nach wie vor als nicht gelöst.

In dem Schuljahr 2017/2018 gehören dem Elternrat 20 Mitglieder an:

 

Name Amt/Ausschüsse
Claudia Nickels Vorsitz

Schulkonferenz

Stefan Eggers Vorsitz

Schulkonferenz

Jens Gronau Vorsitz

Schriftführung

Silke Reimers
Jürgen Mendorff Schulkonferenz
Doris Weber Kreiselternrat

Stellv. Schulkonferenz

Nicole Börmel Schulkonferenz
Martina Zur Stellv. Schulkonferenz
Lars Brandt Kreiselternrat

Stellv. Schulkonferenz

Petra Höring Stellv. Kreiselternrat

Stellv. Schulkonferenz

Serena Hintelmann Schulkonferenz
André Iost
Michael Hoppenz
 Kerstin Behn
 Silke Winkler
Sabine Behncken
Björn Bader Stellv. Schulkonferenz
Thomas Svacina
Stefan Schult Ersatz-Vertreter