RES PUBLICA

Res Publica

„Wir haben diese AG gegründet, da wir etwas erreichen wollten. Wir wollten, dass man uns als Schüler in der Politik wahrnimmt und akzeptiert.“

Jan Müller – Klasse 12

 

Die AG Res Publica ist eine freiwillige Arbeitsgruppe, die von Herrn Kruse betreut wird. Sie findet derzeit mittwochs ab 15:20 Uhr statt.

Die Ag ResPublica hat getagt und ihr Jahresprogramm 2016/17 beschlossen. In diesem Schuljahr wird die Ag ResPublica ihren Fokus stärker auf den Bereich der Schul- und Unterrichtsentwicklung legen. Hierzu werden sich die Mitglieder stärker mit dem Lehrerkollegium vernetzen und ausgewählte Schulentwicklungsgruppen bei ihrer Arbeit unterstützen.
Zudem wird an einem tragfähigen Konzept gearbeitet, mit dem, speziell für die Schülerschaft, mehr Transparenz in den Schulneubauprozess gebracht werden kann.
Ein nicht zu vernachlässigender Arbeitsbereich muss die Mitgliedergewinnung sein. Die Ag ResPublica besteht zu überwiegenden Teil aus Schülerinnen und Schülern der Klasse 13. Hier müssen neue Kommunikationswege erschlossen werden, so dass die bisher sehr erfolgreiche Arbeit auch in den kommenden Jahren erfolgreich weitergeführt werden kann.

Auf dieser Seite finden Sie: