SCHÜLER/INNEN AUS JAHRGANG 8 ZUM „TAG DES HANDWERKS“ BEI BRÄTSCH KOMPRESSOREN GMBH

Am Freitag, 15.09.2017, erkundeten 10 Schüler und eine Schülerin des Jahrgangs 8 ausgiebig das Berufsfeld der Feinwerkmechanik in der Werkshalle des alteingesessenen Bergedorfer Unternehmens Brätsch Kompressoren GmbH. Zu Beginn ordneten unsere Schüler/innen die Einzelteile eines Kompressors zu und lernten dabei über dessen Funktionsweise. Dann durften die Schüler/innen an verschiedenen Stationen unter fachkundiger Anleitung bohren, fräsen, einen Sandstrahler ausprobieren und sogar schweißen. Die Vor- und Nachteile der herkömmlichen Fertigungstechniken und der modernen computergestützte CNC-Technik wurden veranschaulicht. Unser Schüler/innen erhielten ein großes Lob von den Mitarbeitern und der Unternehmensleitung für ihr lebhaftes Interesse, ihre Aufmerksamkeit bei Erläuterungen, ihre hohe Konzentration beim Ausprobieren der Angebote und auch für ihr gutes Benehmen 😊! Nach einem spannenden Vormittag ging es, versorgt mit Informationen zu Berufsbild und Ausbildung des Feinwerkmechanikers Schwerpunkt Maschinenbau sowie konkreten Tipps zur Bewerbung für Praktikum oder Ausbildung, zurück in den Schulunterricht.