Archiv der Kategorie: GRUNDSCHULE

Für die Grundschule ist Abteilungsleiterin Frau Peters (anke.peters@bsb.hamburg.de) an unserer Schule verantwortlich.

GESUND DURCH DIE 3A MIT DEM ERNÄHRUNGSFÜHRERSCHEIN!

Seit mehreren Wochen beschäftigen sich die Kinder unserer 3a mit dem Thema  „Gesunde Ernährung“. Was gehört alles auf den Teller, um fit durch einen Tag zu kommen? Wovon soll man   weniger essen, weil es ungesund ist? Wie verwandelt man gesunde Lebensmittel in lustige und leckere Brotgesichter?

Jeden Mittwoch klapperten die Schüsseln und viele Messer waren am Start. Auch die Eltern waren mit im Einsatz und suchten in den Tiefen ihrer Schränke nach Küchenutensilien.

Zum Schluss wurde die Klasse 2a zum Frühstück eingeladen, um von den Drittklässlern zu lernen, was eine Ernährungspyramide ist.

Guten Appetit!

WEIHNACHTSKONZERT

Am Dienstagabend vor den Weihnachtsferien war die Pausenhalle gefüllt mit gut gelaunten Zuschauern, Musikerinnen und Musikern aus diversen Jahrgängen und erfüllt von schöner Musik.

Gleich zu Beginn ein besonderes Highlight: die Begrüßung durch den neu gegründeten Chor der Grundschule mit Frau Feser. Mehr als 30 Mädchen und Jungen aus der Grundschule sangen voller Begeisterung und nahmen das Publikum sofort durch ihren Charme für sich ein.

Die Musikklassen 5a und 6a zeigten, was sie gelernt hatten. Es gab Hits in  abwechslungsreichen  Arrangements zu hören. Saxophone, Trompeten, Posaunen und Querflöten hatten ihren Einsatz. Gitarristen, Bassisten, Keyboarder und Schlagzeuger bewiesen ihr Können. Und dass die Musiker und Musikerinnen sehr gern singen, war auch nicht zu überhören.

Die Big Band mit ihrer klangvollen Version von „Viva la Vida“ ließ  die Zuschauer vergessen, dass das Ensemble derzeit eigentlich bislang eher eine Small Band ist. Doch wenn sie so weiterspielt, werden im nächsten Jahr ganz bestimmt viele weitere Musiker dazukommen.

Das Profil „Band and Business“ aus Jahrgang 9 präsentierte originelle Coverversionen von zwei Chart-Hits und zeigte, was an Kreativität und musikalischem Können in ihnen steckt. Schade, dass das Profil am Ende dieses Schuljahres ausläuft. Von den Schüler*innen wäre noch einiges zu erwarten gewesen!

Und dann kam Piet: der Keyboarder der Oberstufenband sprang spontan ein und ersetzte den leider entfallenen Auftritt seiner Band mit seinem gekonnten Solo-Klavierspiel. Die Zuhörer waren beeindruckt!

Den krönenden Abschluss des Abends bildete der Oberstufenchor mit seinen fast 60 Sängerinnen und Sängern. Sie brachten das Publikum mit ihren poppigen, swingenden und auch bisweilen nachdenklichen Songs in weihnachtliche Stimmung und zeigten, dass sie sich auch von anspruchsvollen dreistimmigen Arrangements nicht aus dem Takt bringen lassen. Sie sangen schließlich mit dem gesamten Publikum gemeinsam ein karibisches Weihnachtslied.

Der Abend wurde zusammengehalten durch die originelle und abwechslungsreiche Moderation von Lara und Marius aus dem Schülerrat.

Allen beteiligten Schülerinnen und Schülern einen ganz großen Dank für euer Engagement und die Freude, die ihr mit eurer Musik den Zuhörern bereitet habt!

VON MONSTERN, ABENTEUERN ODER KRIMINALFÄLLEN – VORLESEN IN DER GRUNDSCHULE

 Der Bundesweite Vorlesetag ist eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung. Dieser Aktionstag findet seit 2004 jedes Jahr am dritten Freitag im November statt.

Der Bundesweite Vorlesetag setzt ein öffentliches Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens. Ziel ist es, Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu wecken und Kinder bereits früh mit dem geschriebenen und erzählten Wort in Kontakt zu bringen.

Am Freitag den 16. November 2018 haben Schülerinnen aus der Klasse 6b, unter dem Motto „Die Großen lesen den Kleinen vor“  daran teilgenommen und ein Zeichen gesetzt. In der Vorschulklasse und in der 2. Klasse der Grundschule haben sie die Kinder mit ihrem Vorlesen begeistert.

DREIMAL EDELMETALL IM CROSSLAUF

Bei schönstem Laufwetter durften unsere Schüler*innen heute im Bergedorfer Gehölz bei den Crosslauf-Regionalmeisterschaften gegen viele andere Bergedorfer Schulen antreten.

In den starken Lauffeldern von bis zu 50 Läufern war die Konkurrenz sehr groß und auch die drei 11.  Plätze und der 15. Platz, die sich Ida (6a), Benjamin (7c), Philipp (9f) und Amelie (6a) erliefen, gerieten zu beachtlichen Erfolgen.

Ganz b     esondere Leistungen erzielten Jesse Heitmann (Kl. 4), der die Silbermedaille gewann, Lea Borstelmann (Kl. 4), die in ihrem Lauf auf dem dritten Platz landete, und Lenny Mydlach (7c), der ebenfalls mit Bronze geehrt wurde.

Lea
Jesse
Lenny

 

HEUREKA! RAUCHENDE KÖPFE IN DER GRUNDSCHULE

Zwanzig unserer Dritt- und Viertklässler  haben an der 2. Runde von Heureka teilgenommen. Heureka ist ein Wettbewerb, der die Kinder im Fach Sachunterricht (NAWI und Gesellschaft) herausfordert. Zusammen mit den jungen Forschern konnten drei Schüler*innen ebenfalls aus den dritten und der vierten Klasse über den Knobelaufgaben des Wettbewerbs Pangea schwitzen. Dass alle Köpfe rauchten, lag sicher nicht nur an den sommerlichen  Temperaturen – auch die Fragen hatten es in sich. Wir drücken die Daumen!

GRUNDSCHULE: FORSCHENDES LERNEN 2018

Seit Beginn des 2. Halbjahres läuft das Projekt Forschendes Lernen. Seit Anfang April hat endlich die Forschungsphase begonnen: die Kinder aus Klasse 2, 3 und 4 organisieren die eigenen Lernvorhaben. Erste Exkursionen finden statt, das Lehrerzimmer der Grundschule ist umfunktioniert zum Computerraum, unsere Eltern unterstützen beim Forschen in der Bücherei, im Werkraum und bei allem, was die Kinder fragen. Super!

GRUNDSCHÜLER*INNEN ALS ARCHITEKTEN UND HÄUSLEBAUER

  Wenn es nach unseren Zweitklässlern ginge, könnte der Neubau unserer Stadtteilschule schon längst fertig sein!

Die Klasse 2b hat gelernt, einen Bauplan für ein Haus zu entwickeln. Die  Baugenehmigung wurde nach strenger Prüfung mit Schulstempel von der Lehrerin erteilt und dann ging es  in die Bauphase: Pappen mussten geschnitten werden, Wände  wurden geklebt und  farblich gestaltet. Und wie so oft im richtigen Leben: Die genehmigten Mittel reichten nicht aus, um das geplante Gebäude fertigzustellen – Sondermittel  mussten beantragt, erneut geprüft und bewilligt werden.  Hohe Zuschüsse kamen aus  Frau Römmers Bastelkiste, die nahezu  unbegrenzte  Vorräte an Farbe und Kreppklebeband bereithält.  Ein gelungenes Projekt im Sachunterricht.

ADVENTSZEIT IN DER GRUNDSCHULE

Am vergangenen Donnerstag haben alle Grundschüler morgens gemeinsam in der Pausenhalle gesungen. Die musikalischen Vorführungen  waren  gelungen und verlangten nach Zugaben. Wir freuen uns schon jetzt auf den nächsten Donnerstag, da singen wir wieder alle gemeinsam.

Die weihnachtliche Stimmung hielt bis in den Nachmittag an, als die Grundschule um 16.00 Uhr ihre Türen  öffnete: Weihnachtslieder, Sterne basteln, Schachteln falten oder einfach bei Kaffee und Kuchen klönen und das rege Treiben genießen. Das Team Catewerder  versorgte uns mit Kinderpunsch und anderen Getränken. Die Kinder fanden es toll und wollten am liebsten nicht nach Hause.  Vielen Dank an alle für diesen gelungen Tag!